Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines 
 
1. Geltungsbereich 
(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) von Adrian Imparato Tarek Al-Ayyoubi "ENIGMA" GbR, vertreten durch: Adrian Imparato und Tarek Al-Ayyoubi, Am Steingarten 2, 68169 Mannheim, gelten für alle Bestellungen von Kunden im Online-Shop unter www.enigma-liveescape.de (im Folgenden: „Online-Shop“). Sie haben die Möglichkeit, die AGB im Rahmen des Bestellvorgangs einzusehen, auszudrucken und in wiedergabefähiger Form zu speichern. Die aktuelle Fassung der AGB kann zudem unter dem Reiter „AGB“ im Onlineshop abgerufen werden. (2) Durch Ihre Bestellung erklären Sie sich mit der Geltung der zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB einverstanden. Etwaige diesen AGB widersprechende Bestimmungen von Ihnen werden nicht Vertragsbestandteil. Vertragssprache ist deutsch. 
 
 
2. Zustandekommen des Vertrages, Vertragsinhalt 
(1) Wir bieten unseren Kunden Dienstleistungen der Kategorie „Live Escape Games“. Wir verweisen für den Inhalt der Spiele jeweils auf die auf unserer Webseite dargestellten Angebote und Räume.  (2) Die Buchung unserer Leistungen ist bis auf Weiteres ausschließlich über diese Webseite möglich. (3) Die bloße Darstellung der buchbaren Räume auf unserer Webseite stellt noch kein rechtsverbindliches Angebot auf einen Vertragsschluss über unsere Leistungen dar. Über den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie zunächst ein rechtsverbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrags über die kostenpflichtige Nutzung unseres Angebots ab. Der Vertrag kommt erst durch ausdrückliche Annahmeerklärung durch uns oder das faktische Erbringen unserer Leistungen nach Bestellung zustande. In der Regel erhalten Sie im Anschluss an eine erfolgreiche Bestellung eine Bestätigungsemail von uns zugesandt, die den Vertragsinhalt widergibt. Etwa einen Tag vor dem reservierten Datum erhalten Sie von uns eine Erinnerungsemail. 
(4) Die Bestätigungsemail ist ausgedruckt oder in digitaler Form auf Verlangen vor Ort bei ihrem Spieltermin vorzuzeigen. (5) Der Vertrag kommt im Zweifel, sofern nicht ausdrücklich anders mitgeteilt, allein zwischen uns und der anmeldenden Person zustande. Die anmeldende Person zählt gegenüber uns als Gruppenleiter und alleiniger Ansprechpartner für die angemeldete Personengruppe. (6) Der Gruppenleiter muss volljährig und voll geschäftsfähig sein. Personen unter 16 Jahren dürfen nicht am Spiel teilnehmen. (7) Die gebuchten Uhrzeiten sind verbindlich. Bitte erscheinen Sie nach Möglichkeit mindestens 15 Minuten vor Spielbeginn, um eine Anmeldung und ausreichende Einweisung in das Spiel zu ermöglichen. Erscheinen Sie verspätet, kann sich die Spielzeit entsprechend reduzieren. 
 
 
3. Gutscheine (1) Wir bieten Geschenkgutscheine an. Die Gutscheine können für die Buchung unserer auf der Webseite dargestellten Leistungen eingesetzt werden, nicht jedoch für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen.  (2) Der Gutscheinwert wird auf den Bestellwert angerechnet. Reicht das Guthaben eines Geschenkgutscheins für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz über die anderen angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden. Übersteigt der Gutscheinwert den Rechnungsbetrag, so bleiben eventuelle Restguthaben erhalten und können durch erneute Angabe des Gutschein-Codes verwendet werden. Eine Barauszahlung oder Verzinsung des (Rest-)Wertes des Gutscheins ist ausgeschlossen. (3) Sie können den Gutschein an Dritte weitergeben. In diesem Fall verpflichten Sie sich, den Gutscheincode nicht mehr zu verwenden. Sie verpflichten sich ferner, den Gutscheincode geheim zu halten und ihn nur der Person mitzuteilen, der Sie den Gutschein schenken möchten. Wir übernehmen keine Haftung für den Verlust, Diebstahl oder Missbrauch des Gutscheincodes nach Überlassung. (4) Gutscheine müssen, sofern nicht ausdrücklich ein anderes Datum angegeben ist, spätestens zum Ende des dritten Jahres nach Übermittlung des Gutscheincodes eingelöst werden; danach verlieren sie ihre Gültigkeit.  
(5) Bei einer Buchung eingesetzte Gutscheine sind bis zum Spieltermin aufzubewahren und auf Verlangen vorzuzeigen. 
 
 
4. Sonderkündigungsrecht einer Buchung (1) Ihnen steht bei einer verbindlichen Reservierung – unbeschadet eines daneben bestehenden gesetzlichen Widerrufsrechts (Ziff. 5) und sonstigen gesetzlich zwingenden Rechten – bis 72 Stunden vor Spielbeginn ein Sonderkündigungsrecht zu. Bei Sonderterminen, die im Einzelfall außerhalb des online verfügbaren Kalenders in Absprache mit uns vereinbart wurden, steht Ihnen jenes Sonderkündigungsrecht bis sieben Tage vorher zu. (2) Wird eine dieser Fristen überschritten, sind wir berechtigt, Ausfallgebühren in Höhe von 70 % des gebuchten Spielpreises in Rechnung zu stellen, sofern wir den Termin nicht mehr anderweitig vergeben können. Ihnen bleibt der Nachweis gestattet, ein Schaden sei gar nicht oder nicht in dieser Höhe entstanden. 
 
 
5. Widerrufsrecht (1) Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu: 
 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
Widerrufsbelehrung 
 
Widerrufrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Adrian Imparato Tarek Al-Ayyoubi "ENIGMA" GbR, Vertreten durch: Adrian Imparato und Tarek Al-Ayyoubi, Am Steingarten 2, 68169 Mannheim, Tel. 0176/ 64400073, kontakt@enigma-liveescape.de), mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 
 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 
 
Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. 
 
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.  
 
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht. Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns erlischt. 
 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
 
Muster-Widerrufsformular 
 
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) 
 
 An Adrian Imparato Tarek Al-Ayyoubi "ENIGMA" GbR, vertreten durch: Adrian Imparato und Tarek Al-Ayyoubi, Am Steingarten 2, 68169 Mannheim, Tel. 0176/ 64400073, kontakt@enigma-liveescape.de:  Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)  Bestellt am (*)/erhalten am (*)  Name des/der Verbraucher(s)  Anschrift des/der Verbraucher(s)  Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)  Datum 
(*) Unzutreffendes streichen. 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
(2) Soweit Ihnen ein Widerrufsrecht gemäß Abs. 1 zusteht, führen wir unsere Leistungen erst aus, sobald die gesetzliche Widerrufsfrist abgelaufen ist. Wir führen unsere Leistungen bereits zuvor aus, sofern Sie dies freiwillig und ausdrücklich erklärt haben. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass in diesem Fall Ihr Widerrufsrecht erlischt, sobald wir unsere Leistungen vollständig erbracht haben. Soweit wir unsere Leistungen nur anteilig erbracht haben, schulden Sie uns Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachte Leistungen.  
 
 
6. Datenschutz (1) Sämtliche von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (z. B. Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns ausschließlich gemäß den geltenden Bestimmungen des Datenschutzrechts, insbesondere der DSGVO und des BDSG, erhoben, verarbeitet und gespeichert.  
(2) Soweit über die gesetzlichen Erlaubnistatbestände hinaus eine Erhebung, Verarbeitung oder Speicherung personenbezogener Daten beabsichtigt ist, erfolgt diese nur bei Vorliegen einer gesonderten Einwilligung von Ihnen. (3) Weiterführende Hinweise zum Datenschutz werden dem Kunden im Rahmen der Datenschutzerklärung im Onlineshop zur Verfügung gestellt. 
 
7. Haftung (1) Wir haften in den folgenden Fällen in jedem Fall unbeschränkt: - nach dem Produkthaftungsgesetz - für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden - bei arglistigem Verschweigen von Mängeln - für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit - für Schäden aus der Verletzung einer Garantie.  (2) Soweit eine Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und/oder auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (sog. Kardinalpflichten), nur auf einfacher Fahrlässigkeit beruht, beschränkt sich unsere Haftung auf den Ersatz des vertragstypischen und vorhersehbaren Schadens. (3) Bis auf die in den Absätzen 1 und 2 genannten Fälle haften wir nicht für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht wurden. (4) Soweit unsere Haftung gem. den Abs. 1 bis 3 ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für unsere Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen. 
 
 
8. Hausordnung, Sicherheitshinweise (1) Mit dem Zutritt zum Spielort erkennen Sie die dort aushängende Hausordnung in der jeweils geltenden Fassung an. Insbesondere gilt:  - Jegliche Art von Gewalt ist untersagt.  - Foto- und Videoaufnahmen im Spielraum sind nicht gestattet.  - Die Spielorte sind sorgsam zu behandeln und in gutem Zustand zu erhalten. (2) Ob eine physische und psychische Eignung der Teilnehmer vorliegt, liegt einzig im Ermessen der Teilnehmer. Teilnehmer, die an Klaustrophobie, Panikattacken, Asthma, Herzkrankheiten, ansteckenden Krankheiten oder an sonstigen 
gesundheitlichen Erkrankungen leiden, wird von der Teilnahme am Spiel dringend abgeraten.  (3) Sämtliche Schäden, die im Spielraum aufgrund von Vorsatz entstanden sind, sind zu erstatten. (4) Zusätzlich ist allen hausrechtlichen Weisungen des Personals Folge zu leisten. 
 
 
9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand, Sonstiges (1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UNKaufrechts. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde, der Verbraucher ist, seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt. (2) Die Abtretung von etwaigen Forderungen ist Ihnen nur mit unserer Zustimmung gestattet. Sie können nur mit rechtskräftig festgestellten oder von uns anerkannten oder unbestrittenen Gegenansprüchen aufrechnen. Ein Zurückbehaltungsrecht besteht für Sie nur, wenn und soweit der Gegenanspruch aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultiert. (3) Wenn der Kunde Kaufmann ist und seinen Sitz zum Zeitpunkt der Buchung in Deutschland hat, ist ausschließlicher Gerichtsstand Mannheim. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen 
 
  

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
 
Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung 
 
Soweit Sie beim Besuch auf unserer Homepage unsere Dienstleistungen bestellen, möchten wir Sie auf Folgendes hinweisen: 
 
(1) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch. 
 
(2) Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Dienstleistungen sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots. 
 
(3) Abbildungen im Online-Shop dienen lediglich der Produktpräsentation und stellen kein rechtsverbindliches Angebot von uns dar. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten. 
 
(4) Ein Vertragsschluss zwischen Ihnen und uns über im Online-Shop angebotene Dienstleistungen setzt voraus, dass Sie das gewünschte Produkt unter dem Reiter „Reservierung“ zunächst über den Button „Buchen“ auswählen. Dort können Sie einen freien Termin aussuchen und über den weiteren Button „Buchen“ diese Auswahl in den virtuellen Warenkorb legen. Im virtuellen Warenkorb können Sie den Bestellvorgang mit dem Butten „Weiter: Bestellangaben“ einleiten. Nach Angabe Ihrer für die Bestellung notwendigen Angaben können Sie Ihre Auswahl zunächst nach Klick auf den Button „Weiter: Überprüfen“ in der Übersicht sehen und ggf. Korrekturen vornehmen. Erst durch Anklicken des im weiteren Verlauf erscheinenden Bestellbuttons „Zahlungspflichtig bestellen“ bereiten Sie den Abschluss der Bestellung vor und geben ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags ab.  
 
(5) Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E- Mail zu. Die bei Ihrer Bestellung geltende AGB-Version können Sie jederzeit auch 
hier https://www.enigma-liveescape.de/agb/ einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. 
 
(6) Die von uns angegebenen Preise verstehen sich – falls nicht anders bezeichnet - als Endpreise inklusive Steuern innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. 
 
(7) Die Zahlung der Ware erfolgt nach Wahl des Kunden per PayPal, Banküberweisung, Kreditkarte oder Lastschrift. Im Einzelfall bieten wir gewerblichen Kunden auch die Zahlung per Rechnung an. 
 
(8) Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu: 
 
Widerrufsbelehrung 
 
Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 
 
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. 
 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Adrian Imparato Tarek AlAyyoubi "ENIGMA" GbR, Vertreten durch: Adrian Imparato und Tarek Al-Ayyoubi, Am Steingarten 2, 68169 Mannheim, Tel. 0176/ 64400073, kontakt@enigmaliveescape.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 
 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 
 
Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der 
zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 
 
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. 
 
 
 
Stand: 22.08.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Adrian Imparato Tarek Al-Ayyoubi GbR

Anrufen

E-Mail

Anfahrt